Gesellschaftstanz

Gruppenleitung: Jeanette und Andreas Kellner

Seit 2001 treffen sich tanzwillige und tanzinteressierte Paare in der Turnhalle in Heddernheim. Sie wollen

  • sich zu flotter Musik bewegen
  • alte Schrittkombinationen auffrischen (oder wiederfinden)
  • neue Schritte lernen
  • mit dem (Ehe-)Partner sportlich aktiv sein

Die Gruppen tanzen und vertiefen die klassischen 10 (Gesellschafts-)Tänze:

Standard: Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Quickstep, Slow Foxtrott, Tango
Latein: Cha Cha Cha, Rumba, Samba, Jive, Paso Doble

Weitere Tänze wie Disco-Fox, Tango Argentino, Milonga oder Salsa werden entweder in den Trainingsstunden eingestreut oder in speziellen Workshops erarbeitet. Ziel des Trainings ist es, dass sich die teilnehmenden Paare, egal ob Anfänger oder ambitionierte Fortgeschrittene, im Rahmen ihrer Möglichkeiten souverän auf der Tanzfläche bewegen können.

Für die praktische Anwendung des gelernten werden mehrmals im Jahr gemeinsame Besuche von Tanzveranstaltungen organisiert.

... die nächsten Bälle sind schon voraus: 20.4.2024 (Ball in Taunusstein)

Unsere Gruppen - Gesellschaftstanz für Paare

Einsteiger und Wiedereinsteiger

Zeit: Sonntag, 18:00 - 19:30 Uhr
Ort: RSS
Leitung: Jeanette und Andreas Kellner
Zusatzbeitrag verpflichtend - 30 EUR pro Halbjahr pro Person

Fortgeschrittene

Zeit: Sonntag, 19:30 - 21:00 Uhr
Ort: RSS
Leitung: Jeanette und Andreas Kellner
Zusatzbeitrag verpflichtend - 30 EUR pro Halbjahr pro Person

Schon (sehr) lang dabei, aber offen für Neue(s)

Zeit: Donnerstag, 20:00 - 21:30 Uhr
Ort: RSS
Leitung: Jeanette und Andreas Kellner
Zusatzbeitrag verpflichtend - 30 EUR pro Halbjahr pro Person

Aktuelle Kurse

Jeweils konzentrierte Workshops für die Basics. Auch für alle die etwas pausiert haben und Ihrem Wissen etwas auf die Sprünge helfen wollen

  • Salsa Anfänger - Sonntag 28.4.2024 16:00 - 17:30

In der Halle der Robert-Schumann-Schule (RSS)

Preis:

  • 10 EUR pro Person (Mitglieder) / Workshop
  • 15 EUR pro Person (Nicht-Mitglieder) / WS
  • Teilnahme nur paarweise möglich
  • Mindesteilnehmerzahl: 5 Paare

Anmeldung bis 1 Woche vor dem Termin per Mail an tanz@turnerschaft-heddernheim.de (mit Name, Adresse, MobilNr, Mitglieds-Info)

 

  • So 16.6.24   15:30-18:00 Uhr Salsa Fortgeschrittene
  • So 14.7.24  15:30-18:00 Uhr DiscoFox Fortg.
  • So 30.6.24   15:30-18:00 Uhr Slow-Foxtrott


In der Halle der Robert-Schumann-Schule (RSS)

Preis:

  • 25 EUR pro Person (Mitglieder) je WS
  • 40 EUR pro Person (Nicht-Mitglieder) je WS
  • Teilnahme nur paarweise möglich
  • Mindesteilnehmerzahl: 5 Paare

Fragen zu Inhalten o.ä. können direkt an unsere Trainer Jeanette und Andreas via jeanetteandreas@web.de oder Mobil 0172/6115356 gestellt werden

Anmeldung bis 1 Woche vor dem Termin per Mail an tanz@turnerschaft-heddernheim.de (mit Name, Adresse, MobilNr, Mitglieds-Info)

Tango Argentino

Der ursprüngliche, argentinische Tango ist geprägt von Leidenschaft, Melancholie und einem Schuss Erotik. Die nonverbale Kommunikation im Paar, die weichen Bewegungen und die Improvisation zur variationsreichen Musik unterscheiden ihn deutlich vom stringenten europäischen Standard-Tango.

Anfänger und Wiedereinsteiger können bereits mit wenigen einfachen Schritten vielfältige Figuren tanzen.

Sa, 20.4.: 15:00-16:30 Uhr Anfänger & Wiedereinsteiger
So: 21.4.: 15:00-16:30 Uhr Fortgeschrittene
jeweils mit anschl. 30 Minuten freiem Tanzen

In der Halle der Robert-Schumann-Schule (RSS)

Preis: 10 EUR pro Person (Mitglieder) / Workshop
15 EUR pro Person (Nicht-Mitglieder) / WS
Teilnahme nur paarweise möglich
Mindesteilnehmerzahl: 5 Paare*

Anmeldung bis 1 Woche vor dem Termin per Mail an tanz@turnerschaft-heddernheim.de (mit Name, Adresse, MobilNr, Mitglieds-Info)

Alternatives Angebot hier (mit Beate & Wolfgang Diehl; die Anmeldung kann gerne auch über tanz@turnerschaft-heddernheim.de weitergeleitet werden)

Historische Tänze

... sind nicht unbedingt Mitmach-Tänze, wo man nur mitlatschen braucht. Die Choreografien und Tanzstile aus früheren Epochen wie Renaissance oder Barock beinhalten oft komplexe oder virtuose Kombinationen aus Schritten, Sprüngen und weiteren Bewegungen. Diese müssen erst einmal geübt werden.



Darüber hinaus braucht man auch Orientierungssinn im Raum. Um sich in seiner Gruppenformation zu Recht zu finden oder sich nicht auf der Tanzfläche zu verirren. Getanzt wird sowohl einzeln, zu zweit als auch in verschiedenen Gruppenaufstellungen.

Tanzen an sich fördert sowohl körperliche als auch kognitive Fähigkeiten. Eine Portion Musik- und Rhythmusgefühl ist aber auch gefragt.

Wie das Wort historisch schon ankündigt wird zur Musik von schon länger bekannten Komponisten wie Lully, Händel, Prätorius, Strauss usw. getanzt.

Eine Übungseinheit beginnt mit dem Aufwärmen, dann werden spezielle Schritt- und Bewegungstechniken geübt. Danach wird an Tänzen oder einer Choreografie gefeilt. Zu Abschluss gibt es noch ein bisschen Cool-Down. So wie in jeder anderen Sportstunde.

Unser Trainer absolvierte die Tanzleiterausbildung der Akademie Burg Fürsteneck und der LAG Tanz Hessen mit Schwerpunkt Historischer Tanz. Darüber hinaus erweiterte und vertiefte er seine Kenntnisse bei namhaften Referenten wie Jadwiga Nowaczek, Nicolle Klinkeberg, Hannelore Unfried, Bernd Niedecken u.a.
Von 2012 bis 2020 unterrichtete er bei der SKV Mörfelden.

Wer sich auf oben genannte Herausforderungen einlassen will und verschiedene Aspekte des Historischen Tanzes kennenlernen will, ist gerne willkommen.

 

Wir starten eine zweite Runde Schnupperkurs ab dem 8. Mai jeden Mittwoch von 19:00 bis 20:00 Uhr im Gymnastikraum mit 4 Einheiten.

Ab Juni soll es dann ein regelmäßiges Angebot geben – gleiche Zeit gleicher Ort.

Bei Interesse gerne eine Mail an tanzen@turnerschaft-heddernheim.de